Inhalt in myHoval gespeichert

Datei in myHoval gespeichert

Es ist ein Fehler beim Merken des Inhalts in myHoval aufgetreten.

Zukunftssichere Gas-Brennwertkessel: UltraGas 2 als H2-ready Heizung zertifiziert

Zukunftssichere Gas-Brennwertkessel: UltraGas 2 als H2-ready Heizung zertifiziert

Der UltraGas 2 ist die neueste Generation von Hoval Gas-Brennwertkesseln. Neben den bewährten Vorzügen kann der Kessel jetzt auch offiziell mit bis zu 20 % Wasserstoff (H2) im Erdgas betrieben werden.

Damit erfüllt das Gerät schon jetzt kommende EU-weite gesetzliche Vorschriften für nachhaltiges und zukunftssicheres Heizen. Zudem eignet er sich durch die kompakte Bauweise und teillastige Einbringung ideal für Sanierungs- und Neubauprojekte. 
Unter dem Motto »ready for future« wurde der UltraGas 2 bereits auf den aktuellen Wandel der Energieträger vorbereitet. Die neueste Generation ist seit Juni 2022 vom deutschen Verein des Gas- und Wasserfachs für den Betrieb mit einem Wasserstoffanteil von bis zu 20% zertifiziert. Alle Gas-Brennwertkessel von Hoval können bereits jetzt mit bis zu 100% Biomethan gespeist werden. Dadurch erfüllt der Gaskessel heute schon die Anforderungen der zukünftigen Gesetzgebung.
Durch die Brennstoffflexibilität ist der UltraGas 2 nicht nur eine sichere Investition, sondern auch ein nachhaltiger Ansatz für die Wärmeversorgung der Zukunft

Günther Köb, Leiter Produktmanagement für gasförmige und flüssige Brennstoffe bei Hoval

...schildert Günther Köb, Leiter Produktmanagement für gasförmige und flüssige Brennstoffe bei Hoval, und ergänzt:
 
"Für regenerative gasförmige Energieträger, wie beispielsweise Wasserstoff, kann die bestehende Infrastruktur genutzt oder mit relativ wenig Aufwand adaptiert werden."
 
So sorgt Gas auch zukünftig für eine verlässliche Versorgung mit ausreichend Raumwärme und Warmwasser.

Mit Hybridsystem nachhaltig heizen

The latest generation of gas condensing boilers is greener than ever before. As well as being able to run on sustainable alternative sources to gas, the UltraGas 2 from Hoval is also ideal for use as a hybrid system with regenerative heat sources. “Sustainable energy sources such as solar, pellets and heat pumps are very easy to integrate into the new generation of system boilers. This makes the UltraGas 2 even more ecological,” explains Mr Köb. Hybrid systems use a high proportion of renewable energy sources to facilitate economical and most importantly reliable operation with minimum carbon emissions. 

Optimale Sanierung durch kompakte Bauweise

Bei der Konstruktion der neuen Generation wurde darauf geachtet, den Gaskessel möglichst kompakt zu gestalten. Die Modelle mit einer Leistung von bis zu 500 kW sind so konstruiert, dass sie mit einer Kesselbreite von weniger als 800 mm durch jede Standardtür passen. Die Montagefreundlichkeit wird ausserdem erhöht, indem der Kessel in Einzelteilen an den gewünschten Ort gebracht werden kann. »Der Kessel ist leicht zu transportieren, braucht deutlich weniger Platz, ist mühelos installiert und in Betrieb genommen und auch Service und Wartung sind einfach zu handhaben«, legt Günther Köb dar. Damit ist der UltraGas 2 das ideale Gerät für Sanierungs- und Neubauprojekte im Grossobjektbau.

Die neueste Systemkesselgeneration von Hoval inklusive Zertifizierung für den Betrieb mit bis zu 20 % Wasserstoff ist ab 1. Juli 2022 lieferbar.

Über Hoval

Als Spezialist für Heiz- und Klimatechnik ist Hoval Ihr erfahrener Partner für Systemlösungen. Sie können zum Beispiel mit Sonnenenergie Wasser erwärmen und mit einer Wärmepumpe, Holz- oder Gaskessel die Räume beheizen. Hoval verknüpft die unterschiedlichen Technologien und bindet auch die Raumlüftung in dieses System ein. Sie können sicher sein, damit sowohl Energie als auch Kosten zu sparen und noch dazu das Klima zu schonen. 
Hoval zählt international zu den führenden Unternehmen für Raumklimalösungen. Mehr als 75 Jahre Erfahrung motivieren uns immer wieder zu innovativen Systemlösungen. Die Gesamtsysteme zum Heizen, Kühlen und Lüften werden in mehr als 50 Länder exportiert.
Wir nehmen die Verantwortung für unsere Umwelt ernst. Im Zentrum der Entwicklung unserer Heiz- und Lüftungssysteme steht die Energieeffizienz.

Autor